Archive for the ‘Bewegung’ Category

Pausenknüller

Sonntag, Oktober 21st, 2007

Manchmal freue ich mich in der Pause über etwas Ablenkung. Seit der WM im letzten Jahr hat mich, den Ex-Handballer, dabei der Fußball-Virus befallen. Von den Athleten und Funktionären dieses Lagers werden immer wieder Sternstunden der deutschen Sprache überliefert, die mir Freude machen. Urteilt selbst:

  • Some people believe football is a matter of life and death. I’m very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that. (Bill Shankly)
  • Ich hatte noch nie Streit mit meiner Frau. Bis auf das eine Mal, als sie mit auf’s Hochzeitsfoto wollte. (Mehmet Scholl)
  • Dazu sag ich nur ein Wort: vielen Dank! (Horst Hrubesch)
  • Wenn der Mann in schwarz pfeift, kann der Schiri auch nix mehr machen! (Andi Brehme)
  • Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann. (Berti Vogt)
  • Was nützt die schönste Viererkette, wenn Sie anderweitig unterwegs ist. (Johannes B. Kerner)
  • Abseits ist, wenn dat lange Arschloch (Günther Netzer!) mal wieder zu spät abspielt!!“ (Hennes Weisweiler)
  • Läbbe gäht weiter!! D.Stepanovic
  • Zwei Chancen ein Tor. Das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung. (Roland Wohlfahrt)
  • Der Rizitelli und ich sind schon ein tolles Trio, ….äh Quartett. (Jürgen Klinsmann)
  • Erster Paß, gleich scheiße!! (Stepi nach 1.Training bei Eintr.Frankfurt)
  • Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß! (Andy Brehme)
  • „Du siehst ja aus, als sein ne Hungersnot ausgebrochen“ „Und Du als seist Du schuld daran.“ (Calli zu Willi Lemke)
  • Ich sehe in der Bundesliga Spieler, denen springt beim Stoppen der Ball weiter vom Fuß, als ich ihn jemals schießen konnte. (Horst Köppel)
  • Ich glaube nicht, daß irgendwer größer oder kleiner ist als Maradonna. (Kevin Keegan)
  • Es war als würde ich im Ausland spielen. (Ian Rush über seine Zeit bei Juve)
  • Ich denke, wenn die Geschichte sich wiederholt, können wir nochmals das gleiche erleben. (Terry Venables)
  • Soll ich etwa ein Lagerfeuer im Wohnzimmer machen? (Anthony Yeboah – auf die Feststellung des „Kicker“, er wohne „wie ein Deutscher Musterbürger“)

Download Hilfsmittel

Montag, Oktober 1st, 2007

Hallo Ihr Lieben, hier findet Ihr Fotos von Dingen, die ich im Seminar vorgestellt habe und ein paar Dateien, mit deren Hilfe Ihr euch das Leben etwas leichter machen könnt. Viel Vergnügen.

Irgendwann werde ich hier die Sachen einzeln und etwas differenzierter vorstellen. Bis dahin bitte ich noch um etwas Geduld…

Material – gezippt

Jobfitness

Donnerstag, August 30th, 2007

Steifer werden wir von ganz alleine, Beweglichkeit müssen wir uns erhalten und erarbeiten. Was kennt Ihr für Möglichkeiten, Euren Körper im Büro, auf der Reise, in der Fabrik kurz: auf der Arbeit elastisch zu halten?

Stressabbau durch Bewegung

Donnerstag, August 30th, 2007

Zum Abbau von Stress ist körperliche Aktivität sehr hilfreich. Welche Möglichkeiten nutzt Ihr im Arbeitsalltag und danach, um eure Muskeln in Aktion zu bringen?

Sport unterwegs

Donnerstag, August 30th, 2007

Was unternehmt Ihr, wenn Ihr auf Geschäftsreise seid, um euch fit zu halten?